Der kleine Fotograf

Bloß nicht umkip­pen.

Heu­te habe ich das wohl ältes­te Foto gefun­den, das mich mit einer Kame­ra zeigt. Es ent­stand 1968 in August­dorf – da war ich acht oder neun Jah­re alt – und fand sich auf einem Strei­fen Rapidfilm Agfa CN 17. Das war ein Klein­bild­film mit dem Nega­tiv­for­mat 24x24mm.

Die Kame­ra war nicht mei­ne, und auch sonst hat nie­mand in unse­rer Fami­lie damals eine Spie­gel­re­flex­ka­me­ra 1)Ich mei­ne jeden­falls, das Pris­men­ge­häu­se zu erken­nen beses­sen. Daher den­ke ich, dass sie einer der bei­den jun­gen Frau­en gehör­te. Es han­delt sich sehr wahr­schein­lich um Freundinnen/Kolleginnen mei­ner älte­ren Schwes­ter. Sie hat auch das Bild gemacht.

Es kann gut sein, dass ich den Gegen­schuss gemacht habe und davon in einem Album irgend­wo – wahr­schein­lich in Bie­le­feld – ein Abzug exis­tiert. Aber ich weiß es nicht.

Anmerkungen

1. Ich mei­ne jeden­falls, das Pris­men­ge­häu­se zu erken­nen

Schreibe einen Kommentar